www.Feuerwehr-Rheinboellen.de  

.:Infos über die Jugendfeuerwehr:.

 

Die Jugendfeuerwehr Rheinböllen wurde am 10.06.1990 gegründet. Der damalige Jugendfeuerwehrwart Kurt Gabel und Wehrführer Franz-Josef Huhn konnten bei der Gründung 15 Jungen und Mädchen im Alter von 10-16 Jahren in der Jugendorganisation der Feuerwehr willkommen heißen.
Die Jugendfeuerwehr wird seit 2004 von Sandy Mischlich (Stellvertreter ist Mike Alt) geführt. Ihm voraus gingen von 1996 bis 2004 Jürgen Maus Uli Kirschner (bis 1996) und Thomas Segers (bis 1994) als Jugendwart. Zur Unterstützung der Jugendarbeit sind noch weitere Kameraden der aktiven Wehr in der Jugendfeuerwehr tätig.
Aus den Reihen der Jugendfeuerwehr konnten im Laufe der Jahre 14 männliche und 4 weibliche Mitglieder in die aktive Wehr übernommen werden.
Doch sollte sich diese Jugendarbeit nicht als pure Nachwuchssicherung verstehen, sondern in erster Linie als sinnvolle Freizeitbeschäftigung.
Abwechslungsreich und spannend, so stellen sich die Übungseinheiten der Jugendfeuerwehr dar. Der Dienst in der Jugendfeuerwehr setzt sich zu 50% Jugendarbeit und 50% Feuerwehrtechnik zusammen.
Diesen Anspruch versuchen die Betreuer der Jugendfeuerwehr Rheinböllen zu erfüllen.


Bei Fragen und Kontaktaufnahme zur Jugendfeuerwehr können Sie sich direkt an den Jugendwart wenden:

Sebastian Herrmann

0151/14112453



Als Beispiele der Jugendarbeit werden hier die Jugendfeuerwehraktivitäten einiger Jahre gezeigt.

Im Jahre 2002 hat sich die Jugendfeuerwehr 38 mal getroffen
Aufteilung :
Feuerwehrtechnik : 21 Ausbildungseinheiten
Freizeitgestaltung : -Schwimmen in Rheinböllen (2X)
-Schwimmen in Stromberg
-Besuch der Minigolfanlage
-Besuch der Schlittschuhbahn in Mainz
-Bau von Uhren aus Holz und Gips
-Besuch des Europaparks in Rust
Sonstiges -Unterstützung der aktiven Wehr beim Parkplatz-
Dienst am Aral Truckstop
- Unterstützung der aktiven Wehr beim Tag der
offenen Tür
-Sammlung in Rheinböllen im Rahmen der
Jugendsammelwoche
-Teilnahme am Mumbauer Gedächtnis Pokal der
Jugendfeuerwehr Simmern



Im Jahre 2003 hat sich die Jugendfeuerwehr 30 mal getroffen
Aufteilung :
Feuerwehrtechnik : 16 Ausbildungseinheiten
Freizeitgestaltung : -Schwimmen in Rheinböllen (2X)
-Besuch der Minigolfanlage
-Besuch der Schlittschuhbahn in Mainz (2X)
-Zeltlager in Heyweiler 29.08 - 31.08
Sonstiges -Unterstützung der aktiven Wehr beim Tag der
offenen Tür (75 Jahre Feuerwehr Rheinböllen)
Info Stand Jugendfeuerwehr ; Gruppenübung
-Sammlung in Rheinböllen im Rahmen der
Jugendsammelwoche
-Begleitung des Martinzuges





 
• www.feuerwehr-rheinboellen.de •